Über mich

Gut, also ähm, ja… ich, genau…

Geboren wurde ich im Dezember 1986 in Heilbronn.

Naja und dann eben nach und nach der übliche Kram: Grundschule, Gymnasium…   und beinahe auch Abitur.

Angefangen zu Singen habe ich im zarten Alter von 7 Jahren im Kinderchor Kirchensall. Nach und nach wurde ich auch solistisch tätig und verdiente mir mein Geld auf Hochzeiten und Familienfeiern….

Nein, man kann nicht davon leben.

2005 gehörte ich dann zum Welturaufführungsensemble (klingt toll) von „Rachel- das Musical“ und war damit in Trier, Frankreich, Luxemburg und Belgien unterwegs.

2006 begann ich im Festspielchor der „Burgfestpiele Jagsthausen“ und war dort auch die nächsten vier Jahre in jedem Sommer wieder zu erleben. Sei es im Chor, in der Statisterie, als Souffleuse, oder Regieassistenz und gerne auch als Inspizientin.

Ach ja, manchmal durfte ich da auch solche Sachen machen wie: Rausrennen, einen Satz sagen, abgehen…

Ab 2007 war ich auch immer wieder am Theater Lüneburg engagiert und es zeichnete sich ein Weg in den Norden ab. Nach mehreren Projekten für Christian Berg und Konstantin Wecker war es aber an der Zeit auch mal an meine berufliche Zukunft zu denken und so begann ich im November 2009 meine Ausbildung zur Schauspielerin an der „Schule für Schauspiel Kiel“ und man höre und staune, ich habe doch tatsächlich nach vier Jahren harter Arbeit im September 2013 die Bühnenreife erlangt.

Die drei Jahre nach der Ausbildung spielte ich für die Nimmerland Theaterproduktion „die Händlerin der Worte“ und „Peterchens Mondfahrt“ quer durch Deutschland.

Mittlerweile macht die Schlaich auch viel Regie, sowohl für das Nimmerland Theater, das Theater23 in Lübeck und seit 2017 auch für The Musical Company, in diesem Jahr für „Evita“ und „High School Musical“.


Bewerbungsmappen